Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  


spacer

Jubiläum 300 Jahre Kirche Eglisau

Sonderausstellung 300 Jahre Kirche Eglisau

Sonderausstellung «300 Jahre Kirche Eglisau» im Ortsmuseum Weierbach, geöffnet jeweils am 1. Sonntag im Monat, 14.30 bis 17 Uhr, bis am 2. Juli 2017.

Festschrift zum Jubiläum

Festschrift zum Jubiläum der Reformierten Kirche Eglisau 1716 - 2016

Den Autoren dieser Festschrift ist es gelungen, einen Überblick der Geschichte zu geben und gleichzeitig Einzelheiten festzuhalten, die bislang noch nicht aufgeschrieben waren. Anekdoten werden erzählt, die einem ein Schmunzeln entlocken, und Tatsachen werden berichtet, die verblüffen. Natürlich wird ein Rückblick über 300 Jahre Lücken enthalten, aber Sie werden erstaunt sein, was beim Durchforsten des Archivs entdeckt und durch Interviews herausgefunden wurde - ein persönliches und liebevolles Bild unserer Kirche und Kirchgemeinde ist entstanden. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle, die zur Festschrift beigetragen haben.

Festschrift bestellen (zum Preis von Fr. 10.-)

Film über unseren Kirchenraum

Dank

Herzlichen Dank für die vielfältige Mithilfe von Einzelnen und von Vereinen, die zu einer schönen, würdevollen und stimmigen Jubiläumsfeier beigetragen haben.
Wir freuen uns auf viele weitere Anknüpfungspunkte - auch nach dem Jubiläum!
>Reformierte Kirchenpflege und Pfarramt

 Galerie auf Flickr ansehen

Programm Festanlass 300-Jahre-Jubiläum vom 6. November

Aussenrenovation Kirche

Erinnern Sie sich an das Titelbild in der Septembernummer des Mitteilungs-blattes? Ja klar, die kunstvollen Wasserspeier vom Kirchturm. Sind sie Ihnen vorher am Kirchturm schon einmal aufgefallen, die kleinen Kunstwerke in Form von Drachenköpfen?
Der Zustand der Wasserspeier war eine von mehreren Überraschungen, auf die wir bei der Aussenrenovation von Kirche und Kirchturm stiessen. Es zeigte sich erst bei näherer Betrachtung auf dem Gerüst, dass die Drachen ohne Sanierung die nächsten 50 Jahre bis zur erneuten Renovation nicht überleben würden. Gemeinsam mit dem Mitarbeiter des kantonalen Denkmalschutzes, der die ganze Aussenrenovation begleitete, wurde beschlossen, die Drachen zu sanieren. Vom Ablauf her hiess das demontieren, ablaugen, reparieren, verzinnen (damit die Farbe auf dem Kupfer haftet), neu malen und wieder montieren. An den nicht unerheblichen Kosten von ca. Fr. 18'000.- beteiligt sich der kantonale Denkmal-schutz mit 80%, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.
Bis zum Jubiläumsfest sind die Renovationsarbeiten trotz den zusätzlich angefallenen Arbeiten abgeschlossen. Wir freuen uns mit Ihnen, dass die Kirche, die das Bild des Städtchens wesentlich prägt, wieder in neuem Glanz dasteht.
>Ernst Schmid, Kirchenpflege

Vermissen Sie auch das gewohnte Glockengeläut unserer Kirche?

Vorübergehend ist der Hammer der grossen Glocke in Revision. Deshalb erklingen momentan lediglich die zwei kleineren Glocken.
Dass der Klang der Glocken sich verändert hat, ist vielen Eglisauerinnen und Eglisauern aufgefallen. So zum Beispiel äusserten sich Personen aus Eglisau dazu: «Das Glockengeläut empfinde ich als einen wichtigen Teil der Schweizer Volkskultur, etwas, was wir unbedingt behalten müssen. Darum hoffe ich sehr, dass die vertraute Wiederholung des Stundenschlags mit der tiefen Glocke uns demnächst wieder erfreuen wird.»

Bericht Zürcher Unterländer vom 2.9.16

Jubiläumsfeier am 6. November 2016

Die Kirchenpflege lädt Sie ein, das 300 jährige Bestehen der reformierten Kirche Eglisau zu feiern. Am Reformationssonntag, 6. November, ist es soweit. Die bis dann aufgefrischte Kirche wird sich in neuem Glanz präsentieren.
Der Fest-Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Für ein Kinderprogramm ist gesorgt. Im Anschluss öffnet die Kaffeestube im Kirchgemeindehaus, und im Weierbachhaus gibt es Suppe. Das Ortsmuseum eröffnet eine Ausstellung über die Kirche, und im Verlauf des Nachmittags geben verschiedene Eglisauer Vereine kurze Konzerte in der Kirche, zum Abschluss um 17.00 Uhr spielt unsere Organistin. Einige Aspekte des kirchlichen Lebens von heute können zwischendurch in der Kirche und in den Räumen des Kirchgemeindehauses von Gross und Klein entdeckt werden. Es freut uns, wenn Sie, als wichtigster Teil, der Kirche mit dabei sind.
Reservieren Sie sich den 6. November 2016 und feiern Sie mit.
>Kirchenpflege und Mitarbeitende
der reformierten Kirchgemeinde Eglisau

Geschenk zum 300. Geburtstag - Kirchenrenovation

Nach Erhalt der Baubewilligung und Einbezug der Denkmalpflege konnte am 22. August mit dem einwöchigen Gerüstaufbau begonnen werden. Seither sind Renovationsarbeiten vom Baumwerker, Dachdecker, Spengler, Maler und Kirchentechniker im Gange. Efeu entfernen, Fassade streichen, Natursteinbearbeitung, Auffrischung der Zifferblätter und Vergoldung der Ziffern und Zeiger werden unserer Kirche zum 300 Jahr Jubiläum geschenkt.
Der Kirchturm bietet rund 250 Fledermäusen ein Zuhause an. Die Ein- und Ausflugöffnung muss uneingeschränkt für die Tiere zugänglich sein. Die schwierige Aufzuchtphase ist bei Beginn der Arbeiten vorbei, weshalb die Renovationsarbeiten von Seiten des kantonalen Fledermausschutzes grundsätzlich als unbedenklich erachtet werden.

Vor 300 Jahren musste Platz geschaffen werden für die wachsende Bevölkerung – das alte Gebäude wurde zu klein, um alle Kirchgänger zu beherbergen. Es wurde ein neues Kirchengebäude gebaut, ein Jahr darauf folgte der Neubau des Kirchturms.

Die reformierte Kirche und ihr Turm sind ein Wahrzeichen von Eglisau und aus dem Ortsbild nicht wegzudenken. Sie verkörpern einen Teil unseres Heimatgefühls. Die Kirche gibt uns Raum für Gottesdienste und Besinnung, aber auch für Begegnungen, Musik und Feste.

Wir wollen unsere Kirche feiern und beschenken.
Deshalb befasst sich ein für diesen Anlass gebildetes Komitee mit verschiedenen Vorbereitungen für das Jubiläum.
Sie dürfen sich auf den Festgottesdienst am 6. November 2016 freuen.
>Barbara Müller

Zeichnung der damals neuen Kirche von Joh. Friedrich Meyss, 1740-1743.
Bildquelle: Sammlung der Kantonalen Denkmalpflege

 
Die neue Ausgabe unserer «Chile-Agenda» ist ab sofort als pdf.Datei online.
mehr...
Sekretariat geschlossen
Das Sekretariat ist vom 14.4. bis 1.5.2017 geschlossen. Kontakt
Nächste Anlässe:
Gottesdienst
Am 30.04.2017 um 09:30 Uhr
Ref. Kirche Eglisau, Sozialdiakonin Verena Fantozzi, Tel. 044 867 23 20
mehr...
Senioren-Anlass «Kiesgruben im Rafzerfeld - eine Landschaft für Mensch und Natur»
Am 04.05.2017 um 14:00 Uhr
kath. Pfarreizentrum, Verena Fantozzi, Tel. 044 867 23 20
mehr...
Jugendgottesdienst «Feiern und Kranksein»
Am 05.05.2017 um 18:30 Uhr
Jugendraum im Dachgeschoss Kirchgemeindehaus, Pfr. Andreas Weber,Tel. 044 867 02 44
mehr...
Rafz, Hüntwangen Wil Wasterkingen, Glattfelden, Buchberg, Bülach
mehr...