Frauentag 2015

Frauentag in Baden - ein Tag zum Geniessen und Entspannen

Geheimnisvoll in Nebel eingehüllt ist die Landschaft. Wie wird wohl das Wetter an diesem 19.9.15? Schirm, Winterjacke, was muss man mitnehmen? Traditionell ist doch am Eglisauer Frauentag eitel Sonnenschein. Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen begrüssen uns bereits beim Aussteigen in Baden. Im Hotel Blume wachen auch die Letzten richtig auf, bei Kaffee und Gipfeli. Anschliessend erwartet uns Frau Gandrian und führt uns mit viel Humor durch den historisch interessanten, alten Stadtteil der Bäderstadt.
Nach einem Imbiss im «Trudelkeller» und einem Einkaufsbummel durch die Marktgassen steigen wir hoch Richtung Burgruine Stein, jede Frau für sich die Stille und Botschaft der uralten Bäume wahrnehmend. In der Niklaus-Kapelle folgen wir der liturgischen Andacht, die Karin, Elisabeth und Annekäthi für uns vorbereitet haben.
Anschliessend geniessen wir die Abendsonne auf der Burgterrasse, hoch über der Stadt. Nach einem gemütlichen Nachtessen im «Roten Turm» ist schon wieder die Heimfahrt angesagt. Ein schöner Tag, so richtig zum Geniessen und Entspannen, geht zu Ende. Alle freuen wir uns bereits auf den Frauentag 2016. >Marianne Hösli

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Eglisau
Chilegass 11
8193 Eglisau
Tel: 079 440 37 56
E-Mail: sekretariat@kircheeglisau.ch

Informationen