Pfingstlager 2015

«Der Prophet Elia»
150625_xxxx166.jpg

Die Jungschi holte dieses Jahr den Wanderpokal des BESJ Region 43 nach Eglisau.

Wetten, dass...?!

...du ein tolles Wochenende verpasst hast, wenn du nicht dabei warst im diesjährigen regionalen Pfingstlager?!
Organisiert wurde das Ganze von der Jungschar der Baptisten Bülach, welche mit dem Chiemenhof zwischen Winkel und Embrach einen wirklich schönen Lager-
platz gefunden hat.
Gestartet hat das Lager für unsere Jungschar am Samstagmorgen am Güter-
bahnhof in Bülach. Den orangen Ballonen folgend, machten wir uns zu Fuss auf den Weg in Richtung Lagerplatz. Unterwegs lernten wir nicht nur uns gegenseitig besser kennen (wir hatten einige Kinder, die das erste Mal in einem Lager mit dabei waren), sondern auch wichtige Figuren der Lager-Geschichte, wie z.B. den Propheten Elia, aber auch den naiven König Ahab, seine Frau Isebel oder den vorlauten Raben Rita.
Nachdem alle Jungscharen auf dem Lagerplatz eingetroffen waren, ging es nach der Begrüssung auch schon los mit der ersten Runde Lagerspiel, eine Art Mattenlauf mit Wassertransport, kombiniert mit «Tschuten» eines eierförmigen Fussballs.
Nach dem Abendessen gab es einen Input zur Geschichte und später kämpfte bei einem Nachtgeländespiel jede der fünf Jungscharen darum, dass ihr Elia nicht verhungern musste. Am Sonntag startete der Tag mit der «Stillen Zeit» und nach dem Morgenessen gab es gleich die zweite Runde Lagerspiel, wobei eine unserer Gruppen so stark spielte, dass sie sich für den Final am Montag qualifizierte. Beim Mittagessen duellierten wir uns mit den anderen Jungscharen, wer das feinste und originellste Dreigang-Menü zubereiten kann. Wusstest du schon, dass man leckere Bruschette, selbstgemachte Fajitas und einen Beerenquark problem-
los auch im Wald über dem Feuer zubereiten kann?!
Nach diesem üppigen und leckeren Essen gab es am Nachmittag einen Orien-
tierungslauf im Wald.
Nach dem «Z’nacht» gab es wie gewohnt ein Theater und einen Input zur Geschichte. Das Highlight des Abends wurde dann jedoch der Gang auf den Berg Karmel, wo Elia die Baals-Priester alt aussehen lassen hat, als sein Gott wirklich Feuer vom Himmel fallen liess. Am Montagmorgen wurde wieder früh aufgestan-
den und noch vor dem Morgenessen musste leider schon ans Packen gedacht werden. Ein weiterer Höhepunkt des Lagers erwartete uns jedoch nach dem Morgenessen, als unsere Gruppe tatsächlich unter lautem Anfeuern das Finale des Lagerspiels gewann und somit den Pokal nach Eglisau holte. Da auch Besuchstag für die Eltern war, gab es am Morgen einen Gottesdienst und nach dem Mittagessen ein riesiges «Leiterlispiel» für Gross und Klein. Als es Gott wie in der Geschichte von Elia nach einem ganzen Wochenende Trockenzeit wieder in Strömen regnen liess, war dann für alle Aufbruchsstimmung und alle gingen müde, nass aber sehr glücklich nach Hause.
Wetten dass unser Sommerlager im Juli 2015 und das Pfingstlager nächstes Jahr genauso fetzig und superlässig werden?! Wär cool, wenn DU auch mit dabei bist!
>Jocelyne Aegerter

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Eglisau
Chilegass 11
8193 Eglisau
Tel: 079 440 37 56
E-Mail: sekretariat@kircheeglisau.ch

Informationen