Advent 2016

Gott_Platz_freihalten_500x166.jpg

Tiefer sehen,
das Unbeträchtliche wieder betrachten,
dem hilflos Kleinen eine Chance geben,
das Unscheinbare leuchten lassen,
dem Machtlosen die Stärke ansehen,
das Niedrige hoch achten
und an die Veränderung glauben.
Das ist Weihnachten.
Damals und heute.

Ulrich Schaffer

Nach dem Blick zurück und Staunen über Gottes Treue und die 300-jährige Geschichte unserer Kirche mit den vielen ein- und ausgehenden Menschen, steht vor uns schon wieder Weihnachten und die vorbereitende Adventszeit. Auch - und gerade - in dieser Zeit wollen wir Gott in unserem Leben einen Platz frei lassen.
Ich wünsche uns, dass wir den Blick vom Jubel und vom Grossartigen weg wieder auf unseren Alltag mit all dem Kleinen, Unscheinbaren und Machtlosen lenken, ihm so Bedeutung geben und dabei Gott und unsere Nächsten mit einbeziehen.
>Birgitta Jakob, Präsidentin Kirchenpflege

Kontakt

Chilegass 11
8193 Eglisau
Tel: 079 440 37 56
E-Mail: sekretariat@kircheeglisau.ch

Informationen