Rechtsgrundlagen

Hier finden Sie einige Rechtsgrundlagen, die im Zusammenhang mit der Kirche oder der Kirchgemeinde relevant sind.

Pandemie-Update

Der Bundesrat hat heute, 19. Januar 2022, aufgrund der weiterhin ansteigenden Ansteckungsfälle beschlossen, die geltenden Pandemie-Massnahmen bis 31. März zu verlängern. Auf Landeskirche und Kirchgemeinden hat dies folgende Auswirkungen:.

Gottesdienste:
Gottesdienste bis 50 Teilnehmende sind nach wie vor ohne Zertifikat möglich. Es gilt Maskentragpflicht und bestmögliches Einhalten der Abstände. Die Erfassung der Kontaktdaten wurde aufgehoben.
Bei zertifikatspflichtigen Gottesdiensten braucht es neu ein 2G-Zertifikat, d.h. die Teilnehmenden müssen geimpft oder genesen sein. Dennoch gilt Maskenpflicht.

Weitere Veranstaltungen:
Die Zertifikatspflicht gilt für alle öffentlich zugänglichen Veranstaltungen und es besteht wie bei den Gottesdiensten trotz Zertifikat eine Maskentragpflicht.

Konsumation:
Das Konsumieren von Speisen und Getränken ist in Innenräumen nur mit 2G-Zertifikat erlaubt. Wenn die Teilnehmenden zusätzlich über ein Test-Zertifikat verfügen, entfällt die Sitzpflicht.

Religionsunterricht und Anlässe mit Kindern:
Die Zertifikatspflicht gilt grundsätzlich nach wie vor erst ab 16 Jahren. Ab 1. Januar gilt die Maskenpflicht bereits aber der 1. Klasse. Die Regeln an der Volksschule gelten entsprechend auch für den kirchlichen Religionsunterricht. Die geltenden Schutzmassnahmen werden bis zum 27. Februar verlängert. Im Zentrum steht dabei die Maskentragpflicht ab der 1. Primarklasse.

Icon Kirchengesetz (174KB)
Icon Kirchenordnung (844KB)
Icon Gemeindegesetz (525KB)

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Eglisau
Chilegass 11
8193 Eglisau
Tel: 079 440 37 56
E-Mail: sekretariat@kircheeglisau.ch

Informationen